Interview vom 30. September
Befragte: Michèle, Elisabeth, Nadja und Stoni (Hans-Martin)
Am Mikrofon: Alena
Verantwortlich: Anna

Was hast du zum Frühstück gegessen?
Michèle: Ich habe ein Nutellabrot gegessen und dazu Orangensaft getrunken

Wie hast du die Fahrt zum Training empfunden?
Elisabeth: Es war eine recht lange Fahrt, aber wir haben auf dem Chasseral einen Zwischenstopp gemacht und die wunderschöne Aussicht auf die Gebirge genossen.

Was hat dir am Gelände in den Trainings besonders gefallen?
Nadja: Der Wald war angenehm flach und sehr gut belaufbar, jedoch war die Karte sehr alt und es hatte viel mehr Wege als auf der Karte.

Was hat dir an der Staffel gefallen?
Stoni: Es war ein sehr schöner Wald. Er ähnelt einem Park. Leider wollte niemand barfuss laufen. Ich auch nicht. 1985 ist Daniel Hanselmann in diesem Wald an der Pfingststaffel auf der Schlussstrecke barfuss gelaufen. Leider konnte ich Kusi nicht einholen, da ich ein technischer Fehler machte.

Was passierte nachdem auch das letzte Auto mit viel Verspätung eintraf?
Alle: Nach dem Duschen und Abendessen müssen wir jetzt diesen Bericht schreiben. Anschliessend werden wir noch die Sieger der Staffel küren und ein OL-Lotto spielen. Nicht zu vergessen ist das Dehnen, wozu wir vor dem Essen noch keine Zeit hatten.

Wollt ihr sonst noch etwas sagen?
Alle (eigentlich Stoni): Heute war Stoni der Blödel, er hatte seinen Autoschlüssel nicht mehr gefunden. Doch Kusi fand den Schlüssel auf Stonis Bett auf Anhieb.

Erschienen am Home